Kurz erklärt: SDGs - Sustainable Development Goals

UN-Ziele für umfassende Nachhaltigkeit

Kurz erklärt: SDGs - Sustainable Development Goals

SDGs im Überblick

Kurz erklärt! Teil 1: SDGs - Sustainable Development Goals

In unserer Reihe „Kurz erklärt“ gehen wir auf verschiedene Zertifikate, Awards und Begrifflichkeiten aus dem Bereich der Nachhaltigkeit.


Teil 1: SDGs - Sustainable Development Goals - UN-Ziele für umfassende Nachhaltigkeit
Bis 2030 wollen die Mitglieder der Vereinten Nationen neue Maßnahmen umsetzen, die Menschen weltweit ein besseres Leben ermöglichen und ihre natürliche Lebensgrundlage erhalten. Dafür haben sie 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung definiert, die für alle Staaten weltweit gleichermaßen gelten. Diese Sustainable Development Goals (SDG) umfassen ökonomische, soziale und ökologische Vorhaben, die sowohl Politik und Wissenschaft als auch Wirtschaft und konkret Unternehmen sowie Gesellschaft aufrufen, verantwortungsbewusst zu handeln. Alle Ziele stehen miteinander in Verbindung. Als Blaupause für eine nachhaltige Zukunft entwickelt, adressieren sie unter anderem Armut, Hunger, Ungleichheit, Klimawandel, Frieden und Gerechtigkeit.
Dank ihrer Innovations- sowie Investitionskraft kommt besonders der Wirtschaft eine zentrale Rolle bei der Erreichung der 17 Ziele zu. Aus diesem Grund sind für alle Ziele konkrete und quantitative Unterziele definiert – insgesamt 169 –, an denen auch speziell Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsmaßnahmen ausrichten und messen können. Sie sollen zudem eigene Methoden entwickeln und Innovationen erproben, um die weltweiten Herausforderungen zu bewältigen. Hierfür bieten die SDGs ebenfalls einen wertvollen Orientierungsrahmen und ermöglichen die Einbettung konkreter Maßnahmen in einen größeren Zusammenhang.


Epson verknüpft seine Technologien und Nachhaltigkeitsziele bereits mit den relevanten SDGs. Beispielsweise arbeitet die Drucktechnologie von Epson energieeffizent und trägt damit genauso wie moderne digitale Textildruckverfahren den SDGs für saubere Energie, nachhaltigen Verbrauch und Klimaschutz Rechnung. Epson engagiert sich für die SDGs der Vereinten Nationen und hat sich verpflichtet, umweltbewusste Produkte zu entwickeln und nachhaltig herzustellen. Dafür hat es eine spezielle Materialitätsmatrix entwickelt, die wichtige Unternehmensinitiativen mit den konkreten Unterzielen der SDG verbindet und Gemeinsamkeiten identifiziert.


Weitere Informationen zu SDGs finden Sie hier.