Epson zeigt seine Drucklösungen für den Textilmarkt auf der Heimtextil 2019

Utopisches Philodendron-Motiv interpretiert das Thema der Veranstaltung „Toward Utopia“

Epson zeigt seine Drucklösungen für den Textilmarkt auf der Heimtextil 2019

Epson zeigt auf der Heimtextil 2019 (Messe Frankfurt, 8. bis 11. Januar 2019, Halle 3.0 Stand G81) Möbelbezüge mit dem Muster „Filodendro Utopico“ – colorways of original pattern from Brochier archives.

Meerbusch, 12. Dezember 2018 - Auch im kommenden Jahr wird Epson vom 8. bis 11. Januar 2019 auf der Messe Heimtextil in Frankfurt teilnehmen. Das Unternehmen präsentiert in Halle 3.0 auf Stand G81 seine Angebote für Druckdienstleister, die professionelle Textilien für den Heimtextilmarkt produzieren. Auf der Messe arbeitet das Unternehmen mit der renommierten Marke Brochier zusammen. Gemeinsam schaffen die Partner mittels hochwertiger Möbelstoffe ein individuell ausgestattetes Wohnzimmer. Einige Einrichtungsgegenstände, beispielsweise Sofa, Sessel, Poufs, Vorhänge und Teppiche, wurden dabei mit von Epson Monna Lisa Produktionsdruckern bedruckten Stoffen hergestellt. Als Muster dienen dabei suggestive Motive des utopischen Philodendrons, welche aus dem Archiv der Interieurdesign-Stoffe des Unternehmens ausgewählt wurden. Neben diesen Exponaten präsentiert Epson mit seinen SureColor SC-S80600 Druckern Lösungen, die ideal zum Bedruck von Tapeten sind. Daneben wird ein Sublimationsdrucker der SureColor SC-F9300 Serie Haushaltsgegenstände individualisieren und 3D-Objekte wie Platten, Besteck und Vasen bedrucken.

Erst dank der Qualität des digitalen Textildrucks mit einer Epson Monna Lisa Maschine wird das Motiv des utopischen Philodendrons zum Leben erweckt. Neben einer starken Farbwiedergabe in natürlichen Farbtönen werden dank des hochauflösenden Drucks eine Fülle von Details produziert.

Davide Maspero, kaufmännischer Leiter von Brochier, erklärt dazu: „Dieses Qualitätsmerkmal ist für Druckdienstleister entscheidend, da die Originalzeichnung oft von Hand und mit sehr speziellen Techniken erstellt wird, die auf Stoff reproduziert werden müssen. Darüber hinaus erzielt der Monna Lisa Drucker eine ausgezeichnete Qualität bei der Reproduktion von Mustern, die bisher nur mit traditionellen Druckverfahren hergestellt werden konnten".

Der Epson Stand auf der Heimtextil 2019 im Einzelnen:

Epson SureColor SC-F9300:
Der flexible, benutzerfreundliche und besonders wirtschaftliche 64-Zoll Dye-Sublimationsdrucker ist die erste Wahl, wenn es darum geht, kleine Auflagen hochwertiger Stoffe herzustellen und maßgeschneiderte Motive auf harten Substraten wie Schutzplatten, Tischplatten, Tassen, Besteck und Vasen aufzubringen. Das Modell SC-F9300 ist ein 4-Farben-Drucker, der mit UltraChrome DS-Tinte und hochdichtem HDK-Schwarz arbeitet. Die Epson PrecisionCore TFP-Druckköpfe sorgen für gleichbleibend gute Ergebnisse mit lebendigen Farben und sauberen Verläufen.

Epson SureColor SC-S80600:
Dieser zuverlässig und akkurat arbeitende Drucker erlaubt den Einsatz bei einer Vielzahl an Materialien. Damit erfüllt er alle Anforderungen von Druckdienstleistern, die in den Segmenten Signage, grafische Anwendungen bis hin zu Innendekoration arbeiten. Mit seinem fortschrittlichen Substratmanagementsystem liefert der Drucker hohe Präzision bei der Reproduktion von Motiven. Seine automatisierte Wartung der Druckköpfe und das Tintensammelsystem ermöglichen einen unterbrechungsfreien Druck und sorgen so für hohe Produktivität.

Epson SureColor SC-F2100:
Für den Direktdruck auf Stoff (DTG) eignet sich diese Maschine ideal. Der Drucker produziert innerhalb weniger Minuten Küchentücher, Schürzen, Kissen sowie individuelle Taschen und ist daher sehr erfolgreich am Markt. Epson geht davon aus, dass er seit seiner Einführung bis Mitte dieses Jahres für den Druck von weltweit etwa 36 Millionen T-Shirts verwendet wurde.


Weiterführende Informationen:
Epson Textillösungen

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe